Sensitiv

Länge: 225 cm

Schnurklasse #4

zweiteilig

 

Die "Sensitiv" wurde für Liebhaber der feinen Trockenfliegen-Fischerei entwickelt, für die die Rute aber auch gerne ein wenig "spritziger" sein darf.

Mit ihrer feinen Spitze und dem kräftigen Rückgrat ist sie bestens für die Fischerei auf Äschen geeignet.

 

Die Beschreibung der Rute bezieht sich nur auf das Taper.

 

Die Gestaltung der Fliegenrute (Leitring, Farbe der Seidenwicklungen, Hakenhalter (j/n), Größe des Korkgriffes, die Ausführung des Rollenhalters und die Beschriftung) ist Vereinbarungssache. So ist jede von mir gebaute Fliegenrute ein Unikat.

 

Bei diesem Beispiel hat sich der Kunde mit seinen Wünschen deutlich eingebracht. Andere Griffform, farblose Seidenwicklungen, brünierte Beschläge beim Rollenhalter und auch das Rutenrohr (Alu blank mit Lederkappen) weicht von meinem Standard ab.

Sie sehen also, vieles (und noch mehr) ist bei der Gestaltung Ihrer persönlichen Fliegenrute möglich.

Der glückliche Besitzer zu seiner "Sensitiv" (wörtlich zitiert):

"Ich fühle mich geehrt, so eine Rute fischen zu dürfen!

Ich bin am Bach und habe mich sofort sehr wohl gefühlt mit dieser Traumgerte. Sie wirft sich präzise, weich aber ohne dabei nicht kraftvoll zu sein! Ich wusste nicht, dass man so etwas Feines aus Bambus bauen kann! Danke vielmals für alles!

.....

Der Name "Sensitiv" passt meiner Meinung perfekt, die Rute fühlt sich genauso an!" (Marc Lüthi)